ocelot, not just another bookstore

2012-2015:
Vom innovativen Buchcafé zum Newcomer des Jahres.

Do believe the hype

Im Jahr 2012 war es soweit: Frithjof Klepp setzte sich mit Architekten, Designern und Entwicklern zusammen, um sein langgeplantes Projekt einer eigenen Buchhandlung mit viel persönlichem Einsatz Wirklichkeit werden zu lassen. Und als der Ocelot im Juni 2012 auf 265 qm seine Pforten eröffnete, traf der Mix aus klassischem Leseerlebnis und digitalem Angebot zusammen mit einem hinreißenden Café genau den Nerv der Zeit.

Darf´s noch etwas sein?

Ja, darf es gern! Denn der ocelot, Bookstore war bald mehr als nur eine reine Buchhandlung. Direkt in Berlin Mitte gelegen, wurde es bald zum Anlaufpunkt für lokale Künstler, die sich erst einen Kaffee holten und dann für 4000€ Coffetablebooks kauften, coole Freelancer klappten im Café ihren Laptop auf, versierte Buchhändler aus ganz Deutschland trafen sich zum Austausch und bei den Lesungen und Veranstaltungen kamen die verschiedensten Typen zusammen, um in diesem besonderen Space Literatur und Kunst zu genießen.

Frithjof über ocelot, not just another bookstore

„Der Ocelot ist einfach eine Buchhandlung, wie sie sein sollte: Inspirierend, intuitiv und einfach nicht just another bookstore. Hier wird die Liebe zur Literatur nicht nur beschworen, sondern radikal, liebevoll und leidenschaftlich gelebt - jeden Tag. Leider habe ich meine Aufgabe als Geschäftsführer Ende 2015 in andere Hände geben müssen – aber ich habe viele wertvolle Erfahrungen aus diesem für mich schönstem Projekt mitgenommen.“

Was die Presse schrieb

Der coolste Buchladen der Stadt: Erschlägt niemanden durch eine Bücherflut, sondern lockt mit klug ausgewählten Titeln zu Leseabenteuern

Focus / Ausgabe 06 2013

Denn der ocelot sieht aus wie der äußerst schicke Rauschtraum eines hippen kalifornischen Designers, bloß dass dieser Designer dazu noch einen unverschämt großartigen Literaturgeschmack haben muss.

Der Tagesspiegel vom 29.06.2013

Ocelot, heißt sein Laden, wie das Raubtier, und das Komma verrät, dass es noch weitergeht: not just another bookstore.

Die Zeit vom 28.02.2013

"Herrlich, in Mitte sind Buchhandlungen nicht einfach nur Geschäfte mit Büchern."

Süddeutsche Zeitung vom 12.01.2013

ocelot handelt nicht nur mit Büchern, ocelot handelt mit einem Image, ocelot verkauft nicht nur Verlagsmarken wie Suhrkamp und Rowohlt, ocelot soll selbst zur Marke werden.

Kultur SPIEGEL / Ausgabe 04 2013